weitergehst... auf auf ins Vogtland

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

und dann zum Woodstock-4-ever...

Zum Aquamaria-Festival hat es nicht mehr geklappt das Auto zu bekleben… also sind wir sozusagen Inkognito gefahren.

Bei Sprühregen sind wir am Freitag angekommen und hatten nicht nur dadurch Schwierigkeiten beim Zeltaufbau. Denn wenn ein Einjähriger nebenbei bespaßt und versorgt werden will, wird es nicht einfacher. Aber wie immer auf so kleinen netten Festivals kann man sich auf seine Mitmenschen verlassen und eine Zeltnachbarin hat uns geholfen. Zu dritt ging es dann auch ganz schnell und unser neues Zelt stand und bot uns trockenen Schutz.
Kaum stand unser Zelt hörte der Regen auch schon wieder auf und wir hatten den Rest des Wochenendes gutes Wetter.

Zum Festival selbst und der Musik, schreibe ich vielleicht demnächst noch ein Update. Aber zusammenfassend kann man sagen, es war ein tolles Fest. Sehr entspannte Leute, gute und interessante Bands und rundum eine tolle Atmosphäre an einer super schönen Location. 

Unsere TRES IMAGO – Aktivitäten hielten sich in Grenzen, denn wir haben durch den anfänglichen Regen vergessen unsere Steckzettel an Auto zu heften. Aber wir führten viele und auch gute Gespräche und haben von weiteren Orten und Gemeinschaften erfahren, die vielleicht für uns in Frage kommen.

Jetzt im Moment sind wir erst mal auf dem Weg zur Siedlergemeinschaft Buchwald im Vogtland, bei denen wir im Januar bereits waren.  Aber damals wollten sie uns nicht komplett, weil sie daran zweifelten, dass ÖkoHippie dort glücklich werden kann. Nach einigen Enttäuschungen haben sich die Siedler wieder an uns erinnert und nun fahren wir dort zum 2. Mal hin und werden in ca. 2,5 Stunden dort ankommen…

You have no rights to post comments - Wegen Spam mussten wir Kommentarfunktion für Gäste abschalten.