Pimp My Buggy mit EL Wire

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

mein erstes DIY-Tutorial

Was lange währt wird endlich gut. Begonnen hatte das Projekt mit ganz anderen Ideen und draus geworden ist ein kleines, billiges, aber trotzdem nützliches Gimmick. Denn bereits bei der ersten Testfahrt hatten wir eine tolle Reaktion von einer Fahrschullehrerin, die uns an der Ampel zurief: "sieht cool aus und andere Verkehrsteilnehmer können euch super gut sehen... ".

Was du brauchst:

  • 1 x Buggy
  • 5 x 1m Fünf-Farben EL Wire mit Batteriebox
  • Tesafilm und Klebepistole

Anleitung:
Da die meisten Buggys unterschiedlich sind, musst du am Ende deine ganz individuelle Lösung finden. Anfangs wollte ich unterschiedliche Kanten am Rahmen mit geraden Linien beleuchten. So wie am Verdeck, an dem das EL-Wire an die Kante genäht wurde. Am Rahmen sahen die geraden Kanten nicht so cool aus und waren unpraktisch, wenn man den Buggy zusammenklappen will. Daher wurde es dann doch die Spiralwicklung.
Wir wollten den Buggy trotzdem „PIMP“ wie bisher im vollen Umfang nutzen. Daher war Tesafilm eine gute Lösung, um die Alltagstauglichkeit ein paar Tage zu testen. In der Folge kann man sehr einfach nachbessern, bevor man das EL Wire und die Batteriebox mit der Klebepistole am Buggy fest verschweißt.

elwire sBestell dir als erstes ein billiges EL Wire mit 5 x 1m Fünf-Farben. Für die ersten Versuche nimm Tesafilm und probiere aus, welche Anordnung und welche Art der Befestigung an deinem Buggy funktional ist und die beste Wirkung beim Licht erzielt. Es ist auf jeden Fall nützlich unterschiedliche Anordnungen zu testen und immer wieder den alle notwendigen Mechanismen prüfen. Das EL Wire sollte natürlich nicht gequetscht werden, zum Bsp. beim Zusammenklappen. Also immer etwas Vorsicht walten lassen, langsam und genau hinschauen. Nachdem du ein paar Tage den Alltagstest gemacht hast, kann man das EL Wire und die Box mit der Heißklebe endgültig befestigen.

Wirkungsweise:

Positiv ist wirklich, dass man mit dem Buggy vor allem in den Herbst- und Wintermonaten im Straßenverkehr besser gesehen wird. Es sind ja nicht nur die Autos und Fahrradfahrer die uns besser sehen. Auch auf der Karl-Marx-Str. in Neukölln, auf dem Fußweg erfüllt das EL-Wire seinen Zweck. Wenn man sich mit Blinklicht durch den Passanten-Dschungel schiebt, wird man manchmal sogar von der Generation „HeadDown“ wahrgenommen.

pimpmybuggy2

 

You have no rights to post comments - Wegen Spam mussten wir Kommentarfunktion für Gäste abschalten.