geschenktes Barbaren Gelaber

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Rhabarber Blechkuchen

es gibt ja Leute die meinen, dass sie keinen Rhabarber mögen.

Als ich letztens von meiner Kollegin sehr viel Rhabarber aus ihrem Garten bekommen habe, musste ich einfach mal wieder den Ofen anschmeißen und backen. BioRocker war zwar sehr skeptisch, aber als der Kuchen dann fertig war, gings los... von wegen, er mag keinen Rhabarber! Ich sag nur: Barbaren-Gelaber ;-)

Und hier nun das Rezept zum Nachbacken:

  •  150 g Butter
  • 6 Eigelbe
  • 300 g Mehl
  • 1x Vanillezucker
  • 1x Backpulver
  • 150 g Zucker
  • 800 g Rhabarber
  • Butter, Vanillenzucker und Zucker schaumig rühren, dann die Eigelbe, Mehl, Backpulver und zuletzt die Milch unterrühren. Backofen vorheizen. Rhabarber schälen und klein schneiden. Eischnee machen und dann Rhabarber vorsichtig unter rühren. Backofen: 180° für 45 min.

You have no rights to post comments - Wegen Spam mussten wir Kommentarfunktion für Gäste abschalten.