On La Escape

Unser Fluchtplan, jetzt editierbar als Google-Maps-Karte. D.h, wenn das hier alles so funtioniert wie es soll, dann kannst du der Karte weitere Orte hinzufügen.

Wenn du auf die Orte klickst kannst du in der Beschreibung Daten und eine kleine Beschreibung sehen. Wir werden die Karte ständig erweitern und die derzeitige Reihenfolge hat keine Bedeutung, außer vielleicht das Aquamaria-Festival... mit dem unsere Flucht viel zu spät startet. Bei den rot gekennzeichneten Orten wissen wir bereits wann wir dort sind. Alles andere ist im Moment ungewiss und wann wir wen besuchen können. Der Sommer ist fast vorbei und wir hoffen nun auf einen langen und warmen Spätsommer... gerne bis November. Vielleicht können wir manchen Ort erst nächstes Jahr besuchen, aber wir müssen unsere Flucht jetzt antreten, sonst wird das nie was, denn es gibt kein richtiges Leben im falschen
Selbst wenn die "Tres Imagos On La Escape" ihr Refugium bald finden, die Reise soll weitergehen und wir möchten noch viele Projekte, Gemeinschaften und Menschen kennen lernen.
Wobei das "kennen" & "lernen" wörtlich genommen werden kann - ich möchte dich kennen und von dir lernen... denn du hast Praxis und wir nicht mal einen Fahrplan. Wir freuen uns über Kontaktaufnahmen und Tipps - welche Orte und welche Menschen wir unbedingt noch besuchen müssen...

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren