Gemüsepfanne

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

mit Marinade,

aus der Pfanne und dem Ofen.

Zutaten:
  • ca. 1kg Kartoffel(n), festkochend, geviertelt oder geachtelt
  • ggf. auch Möhren in vergleichbar große Stücke schneiden
  • 2 Paprikaschoten, rot und gelb
  • 150 g Champignons, braun
  • 1 Zucchini
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 70 g Tomatenmark, 3-fach konzentriert
  • ca. 50 ml Öl zum Braten
  • ca. 100-150 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen, fein
  • 1 EL Thymian, frisch, gehackt, oder getrocknet, dann fein zerrieben
  • 1 EL Rosmarin, frisch, gehackt
  • 1 TL Zucker
  • etwas Zitronenschale, abgeriebene
  •  n. B. Parmesan


Marinade:
1 Zwiebel klein schneiden und anbraten und an den Pfannenrand schieben. In die Mitte der Pfanne den Inhalt einer Dose (70g) Tomatenmark dazugeben, anbraten und Röstaromen erzeugen...Öl - soll ja ne Marinade werden. Die Temperatur etwas runter, eine Zehe Knofi kleinschneiden und kurz anbraten... frischen Rosmarin, Priese Zucker und alles mit Gemüsebrühe nach und nach ablöschen.  

Gute Kartoffeln mit Schale, vierteln, oder größere achteln, ggf. auch Möhren in vergleichbar große Stücken schneiden und in eine Auflaufform geben. Die Hälfte der Marinade auf die Kartoffel und Möhren geben und ab in den Ofen bei ca. 200 Grad. 

in der Zwischenzeit das andere Gemüse schneiden und einzeln bissfest anbraten:
1-2 Paprika dickere Streifen in Öl anbraten und zum Ende mit Papirka edelsüß, und scharf würzen
1 Zuccini längst vierteln und draus scheiben schneiden, in wenig Öl anbraten und zum Ende mit frischer Pfeffer (grob) würden und zur Seite stellen.
300 Gramm Champions in vierteln oder achteln und in Öl mit Butter anbraten, zum Ende mit etwas Salz und feinem Pfeffer würzen und zur Seite Stellen
1-3 Zwiebeln achteln und dann die Scheiben aufmachen, mit Öl anbraten und zur Seite stellen.

Wenn Kartoffel und Möhren fast bissfest sind, das angebratene Gemüse in die Auflaufform geben, vermengen und den Rest der Marinade drüber... nochmal 10 Minuten in den heißen Ofen und servieren... ggf. etwas Parmesan... lecker.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren